Vorstand der BuFa-MOT tagte in Kassel


Mehrfach im Jahr – möglichst jedoch außerhalb der Gartensaison – trifft sich der Verbandsvorstand der Motorgeräte-Fachbetriebe zentral in Deutschland, so zuletzt Mitte August 2017 in Kassel.

Erstmals konnte mit Dr. Michael Oelck der neue HGF des Bundesverbands LandBauTechnik e.V. (und damit auch der BuFa-MOT) teilnehmen. Dr. Oelck berichtete, dass in der Essener Geschäftsstelle demnächst ein/e Jurist/in anfangen wird, so dass die Mitglieder ihre Fragen zur „Alltags-Jura“ – bspw. Abmahnung, Anzeigen- und Flyergestaltung – auch künftig kompetent beim Verband aufgehoben vorfinden. Zudem ist die Einstellung einer/s Experten/in für die verbandliche Ö-Arbeit vorgesehen, die/der sich dann um die dringend anstehende Überarbeitung der Webseiten und Newsletter kümmern wird.
Wichtig ist dem Vorstand eine breite Teilnahme an der diesjährigen Zufriedenheitsumfrage.
Alles an weiteren Themen und Ergebnissen ist ausführlich in der Anlage zusammengefasst.

© 2017 - Bundesfachgruppe Motorgeräte - www.bufamot.de